Häufig gestellte Fragen

F. Was muss ich mitbringen?
A. Alles, was Sie benötigen, wird von uns bereitgestellt. Sie müssen daher lediglich ein Handtuch und Schwimmzeug mitbringen.

F. Muss ich gut schwimmen können?
A. Nein. Alle Lektionen finden in knietiefem Wasser unter Aufsicht statt.

F. Wie lang dauern die Lektionen?
Alle Lektionen dauern mindestens zwei Stunden, wobei ca. 80 Minuten im Wasser verbracht werden.

F. Wer gibt den Unterricht?
A. Alle Lektionen werden von Pat geleitet, einem früheren Strandwächter mit mehr als 30 Jahren Erfahrung am Spanish Point

F. Welche Arten von Neoprenanzügen werden verwendet, und wie werden diese gereinigt?
Wir verwenden ausschließlich hochwertige Neoprenanzüge mit einer Stärke von 4 und 5 mm, die wesentlich besser warm halten, als die gewöhnlichen Sommer-Neoprenanzüge mit einer Stärke von 3 mm.

F. Was bedeutet ISA-Zulassung, und weshalb ist sie wichtig?
Die ISA (Irish Sailing Association) ist das Lenkungsorgan für den Surfsport in Irland. Ihr Genehmigungssystem gewährleistet, dass teilnehmende Schulen regelmäßig auf Einhaltung aller Qualifizierungs- und Verfahrensanweisungen geprüft werden. Wenn Sie eine von der ISA zugelassene Schule besuchen, haben Sie die Gewissheit, dass alles auf höchsten internationalen Standards beruht.

F, Was kosten die Lektionen?
Lektionen für Erwachsene kosten 25 € pro Person, und Kinder (bis zum Alter von 16 Jahren) kosten 20 €. Während der Sommermonate bieten wir auch ein Surfcamp für Kinder mit einer Lektion pro Tag für fünf Tage (Montag bis Freitag) zum Preis von 80 € an. Wir sind ein Familienbetrieb und uns daher der finanziellen Belastungen bewusst, denen Familien in der heutigen Zeit ausgesetzt sind. Wir bieten daher Rabatte für ein zweites oder mehrere Kinder an, unabhängig davon, ob diese zur selben Familie oder einer Gemeinschaftsbuchung gehören. Scheuen Sie sich nicht, nach unseren Angeboten zu fragen.

Comments are closed.